Weblogs

Portraits vom 11.05.21

Alle haben das Gewicht verdoppelt und sind zunehmend schon in der Wurfbox "unterwegs". Das heisst, sie robben und schieben sich über die Kuschelbetten, meistens leicht quäkend.
Wenn Freija die Box betritt, wird es richtig laut. Entweder sie protestieren gegen die Putzaktionen oder sie quieken und rangeln. um die besten Plätze an der Milchbar.
Auf den nächsten Seiten stellen wir die Kleinen vor. Wenn man auf das Bild klickt, erscheint die Erklärung wer was ist.
Die ersten ganz kleinen Sehschlitze beginnen sich zu öffnen.

Viel Spass beim Betrachten.

Der 9. Geburtstag

Heute hat der E- Wurf von den Wikingern Geburtstag.
Erik, Elgur und Erill und Easy habenBilder geschickt. Allen geht es gut. Da werden die ersten Haare an der Schnauze schon ein wenig grau.
Wie war das- graue Schläfen machen interessant, gilt das bei grauen Schnauzen auch?
Wir hoffen, dass es auch Ebony, der Prinzessin aus diesem Wurf, gut geht.
Ekkja und Edda sind in unseren Herzen....

Der Wurf ist da: 1. Mai 2021 Namen des H- Wurfes stehen fest

Die Namen sind ausgesucht worden: Haakon-Hugo
Halvar
Hedda
Henja
Hera
Hetja-Holly
Hilde von den Wikingern

Unberechtigte Blogeinträge

Es ist so unangenehm- iregendwelche Menschen tragen in den Kommentaren ihre unseriösen Seiten ein.

Es ist mir bisher nicht gelungen, das zu unterbinden.

Wann immer ich diese Kommentare bemerke, lösche ich sie sofort.

2. Geburtstag des G- Wurfes

Könnt ihr euch noch alle erinnern? Vor zwei Jahren waren die meisten zukünftigen Besitzer der G- Wurf Welpen schon ganz aufgeregt, wann es so weit ist....
Freija hatte ja nach ihrem eigenständigen Umzug in die Wurfkiste ganz die Ruhe bewahrt und ich haben dann halt neben ihr mehr gewacht als geschlafen bis in den 3. April hinen.

Eilmeldung

Heute war der Tag des Ultraschalls:

juhuuuu, Freija ist trächtig.

Viele kleine sehr lebendige Welpen wurden gesehen. Wie viele es am Ende werden? Das bleibt Freijas Geheimnis bis zum Mai.

Wir hoffen auf den H- Wurf Anfang Mai

Die nächsten Wochen werden uns besonders lang erscheinen- bis wir zum Ultraschall fahren und Gewissheit haben, ob die Freija und Trutz Nachwuchs erwarten.

An den schönsten Tagen dieser Woche haben die beiden sich im Sonnenschein unter dem Ilexbusch in der Ecke des Gartens jedenfalls alle Mühe gegeben, Welpen zu zeugen.

Wir sind heute Geburtstagskinder

Der F-Wurf. In den Wikingern ist heute fünf Jahre alt.
Die Valentinskinder - kleine Ausbrecher waren sie.
Heute sind das ja alles ganz „ brave“ Hunde.
Wir wünschen euch viel Spaß weiterhin mit euren Menschen.

Es gibt eine neue Wurfplanung

Mit Trutz von Arminius, einem blonden Rüden aus Niedersachsen, planen wir den H-Wurf.

Hier schon einige Bilder von Trutz, die auf der Veranstaltung des RZV Hovawart in Barsinghausen und Adelheide gemacht wurden von Fabienne Krupka, Sandra Hahn und Marie-Charlotta Bode.

Der H Wurf ist hoffentlich auf den Weg gebracht

Nach einem schönen Urlaub und einer auf den Tag nach sechs Monaten pünktlich läufig gewordenen Freija, der Elodie dann ebenso pünktlich drei Tage später folgte, war ich eine Nacht zu Hause. Am Morgen ging es dann mit meiner Freundin Konny gemeinsam nach Andernach, da hatte Freija ihr Date mit Calle vom Tübinger Tor. Sie hat ihn ja gleich symphatisch gefunden, nur es war noch ein wenig früh. So hatten wir die Gelegenheit, die Besitzer von Calle besser kennen zu lernen und haben sehr schöne Stunden gemeinsam dort verbracht.

Am Montag fand dann der erste Deckakt statt.

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds