Weblogs

Namen für die 7 Wikinger

Die Zuchtwartin hat sich für den 9. Mai angekündigt. Bei dieser ersten Wurfbesichtigung wird jeder Welpe genau betrachtet und die ersten Formalitäten müssen jetzt erledigt werden.
Neben der Beschreibung des Welpen und der Kontrolle der Zuchthündin und der Aufzuchtbedingungen, ist dies auch der Tag der Namensfestlegungen für die Welpen.

Wir sind mit der Entscheidungsfindung schon fast fertig:
die beiden schwarzen Hündinnen heißen Ebony und Ekkja
die beiden schwarzmarkenen Hündinnen werden Easy und Ester oder Edda heißen

Erste Bilder von den E- 7 Wikingern

Allen Welpen und Elodie geht es sehr gut.
Elodie ist verhaltenssicher und jede Hilfestellung von mir würde sie entmündigen. Ich leiste den Service: Futter, Wasser, Streicheleinheiten für die Hündin, Waschen der Wurfboxunterlagen...
Mit den ersten Bildern bekommen die Wikinger heute eine Gestalt im Internet.

Sieben Wikinger

Unsere sieben Wikinger und Elodie sind wohlauf und werden von der Mama an der engsten Stelle des Wurfappartements geputzt und gesäugt.

Alle Welpen sind aktiv und kräftig. Das Geburtsgewicht lag zwischen 540 und 649 Gramm.
Jetzt sind alle erst einmal müde.

Unsere E- Welpen kommen auf die Welt

Eilmeldung aus der Wurfkiste:
noch gerade am 5.5. kam der erste schwarze Rüde auf die Welt
1 schwarze und 2 schwarzmarkene Hündinnen folgten bisher. Alle sind fit und trinken jetzt in Ruhe.
Bestimmt kommen noch mehr Welpen hinzu..
2 schwarzmarkene Rüden sind jetzt noch dazu gekommen., noch ist das Geschlecherverhältnis ausgeglichen...
Die Mädchen haben gewonnen, eine schwarze Hündin ist noch erschienen....
Wir machen jetzt Ruhe

Neues Lager

Heute hat Elodie ihr Wurfappartement besichtigt. Noch ist sie skeptisch, warum ihr Lieblingsplatz umgestaltet wurde. Die Besichtigung wurde mit Leckerchen unterstützt und erfolgreich mit einem ersten Kuscheln in meinen Armen beendet.

Bewegung im Bauch

7. Trächtigkeitswoche: die Knochen der Welpen verstärken sich. Wenn die Elodie auf der Seite liegt, kann man die Welpen vorsichtig an der Bauchdecke ertasten, zählen kann sie nicht. In dieser Woche kontrolliere ich die Temperatur. Die Normalwerte sind wichtig, denn kurz vor der Geburt fällt die Temperatur um 1-2 Grad und das ist ein Anhaltspunkt, dass die Welpen in den nächsten 24 Stunden auf die Welt kommen sollten.

Das Verhalten der werdenden Mutter

Jetzt folgte der Übertritt in das fötale Stadium. Die Sexualmerkmale wurden sichtbar, die Augenlider müssen sich jetzt geschlossen haben. Die kleinen Föten sollten jetzt wie eben kleine Hunde aussehen.
Und wie sieht es bei Elodie aus?
Sie hat uns erst am 31. Tag auf dem Ultraschall verraten, daß sie wirklich trächtig ist, ihr Verhalten war vorher schon stark verändert.
Sie ist viel schmusiger, immer auf Nahrungssuche und ruht gerne.
Ihr Umfang hat deutlich zugenommen, ihr Körpergewicht auch, die Zitzen haben sich deutlich aufgerichtet.

Auf dem Wege zum Fötus

Ab dem 24.3. begann die Knospung der Hinterbeine, auch die Augen sind jetzt in der Anlage . Das Köpfchen wurde nach vorne gebracht und die typische Haltung eines Fötus eingenommen.
Bis Anfang April wurden die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark gebildet, die Organbildung fing an. Eine kritische Zeit für die Embryonen. Das war die Zeit der ersten Ultraschallaufnahme- nichts war eindeutig zu sehen!!!!
Zu diesem Zeitpunkt sind die Embryonen höchstens so groß wie eine Walnuss, überall gleichmäßig im Uterus sollten sie sein.

Die Entwicklung beginnt

Am 5. März wurde Elodie von Arkadi, genannt Sligo, gedeckt. Sie hat sich nur einmal decken lassen. Die Spermien wanderten zu den Eileitern, sie bleiben ca. 24 Stunden befruchtungsfähig.
in den nächsten zwei bis drei Tagen erfolgte in den Eileitern die Befruchtung der Eizellen. und bis zum 10. März wanderten die befruchteten Eizellen in den Gebärmutterhals.

In der zweiten Woche entwickelten sich dann die Eizellen zu den Blastocyten und spätestens am 18. März sollten die Embryos die Gebärmutter erreicht haben.

Vorschau

In Kürze beginnen unsere Berichte über die Aufzucht 2012. Wir freuen uns schon auf unsere Welpen und fiebern mit Elodie mit.

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds