Weblog von Marlis

Gunilla JB

Unsere Landesgruppe hat noch einen Termin für eine Zuchtveranstaltung auf dem Hundeplatz des Hundesportvereins Kropp durchführen können. Mit den Körmeistern Frau Eveline Hohmann und Herrn Marco Mummeshohl durchlebten alle Teilnehmer einen besonderen Tag unter Corona Hygiene Bedingungen . Von den Regengüssen abgesehen war es ein interessanter Tag und wir können uns bei allen bedanken, die es möglich machten, dass wir Nachzuchtbeurteilungen, -Jugendbeurteilungen und Zuchttauglichkeitsprüfungen erleben konnten.

Falcon

Wir gratulieren Kim Kastoft mit Falcon von den Wikingern zur in Dänemark bestandenen BH Prüfung.
Nachdem nun noch eine kleine Hovawarthündin in die Familie gekommen ist, hat Falcon die "große Bruder " Rolle übernommen und wird jetzt vielleicht richtig erwachsen und vernünftig?
Viel Spaß bei der weiteren Ausbildung

Ekkja von den Wikingern

Es ist so traurig:
Am Geburtstag des E-Wurfes Anfang Mai war Ekkja so fit und fröhlich auf dem Hundeplatz in Hamburg zu sehen und Ende des Monats ist sie plötzlich verstorben.
Wir sind mit Frauke sehr betroffen und können in ganz liebevoller Erinnerung dankbar sein, das Ekkja und Frauke so ein tolles Team waren und erfolgreich Hundesport machen konnten.
Frauke hat Ekkja hervorragend ausgebildet und die beiden hatten ein absolut von Vertrauen getragenens Verhältnis zueinander.

Elodie vom Tullnerbach 12 Jahre

Am 28. Mai ist unsere Elodie vom Tullnerbach 12 Jahre alt.

1. Geburtstag G Wurf

Am 3. April ist nun der erste Geburtstag von Gyde, Gesa, Gya, Greta, Gunilla, Gösta, Gustav und Golo.

Alle Besitzr haben die stürmischte Zeit überlebt und arbeiten an der weiteren Erziehung immer weiter, es wird nur noch zwei Jahre bis zum ganz erwachsenen Hund dauern....

Wir wünschen euch allen weiter interessante Erfahrungen und viel Freude mit euren Vierbeinern. Bald werden die ersten Hündinnen läufig, danach werden wir alle daran denken, dass die Jungstars auf HD geröngt werden sollen.

Gesa von den Wikingern- Prinzessin Coco

Heute ist auch Gesa von den Wikingern in der Babyklasse in Dänemark bei der 40- Jahre Hovawart Club DK Ausstellung in Roskilde vorgestellt worden.
Auch sie ist mit sehr vielversprechend bewertet worden und Lone ist sehr stolz auf Coco. Sie hat sich gut präsentiert. Herzlichen Glückwunsch.
Am nächsten Wochenende wird noch Gunilla in Baden Würtemberg ihren ersten Auftritt haben...

Schwester Gya vergnügt sich den ganzen Sommer schon mit Reisen.
Sie war in Österreich, Ungarn, im Harz und eben mal an der Ostsee, nach dem Shoppen in Rostock. Sie hat eingekauft !!!

Ein " Vorzüglich" für Ekkja

Bei der Landesgruppenaustellung 2019 in Hamburg Öjendorf sind ja nicht nur die ganz kleinen Wikinger gelaufen.

Mit sieben Jahren, selbst Zuchthündin im Zwinger von den Dünen Flitzern, erlief sich Ekkja von den Wikingern mit ihrer Besitzerin Frauke Ortmann ein tolles Vorzüglich 2 in der Gebrauchshundeklasse Hündinnen.

Mit der Prüfungsstufe IPO 3 und FH 2, IPO FH ist das Zusammentreffen von Leistung und Erscheinungsbild und vor allem Wesen wirklich sehr gelungen.

Herzlichen Glückwunsch Frauke, wir freuen uns sehr mit dir und Ekkja !!

Ausstellung Babyklasse

Bitte meldet euch für die Nachzuchtbeurteilung am 24.11. 2019 diese Woche an.
Der Weg ist so:
Auf die Seite Hovawart.org gehen, auf meiner Startseite auf das RZV Symbol klicken, schon geht die Seite auf, dann auf RZV Downloads Formulare nach weiter unten scrollen, Anmeldung zu einer Zuchtveranstaltung anklicken:
Art der Veranstaltung: Nachzuchtbeurteilung
Landesgruppe: Nord-Nordost
Ort: Hamburg
Datum: 24.11.2019
dann offizieller Name des Hundes, VDH Zuchtbuchnummer und Wurfdatum: 03.04.19, alles bitte ausfüllen, auch Chipnummeer.

Die erste Ausstellung

Am 24.08.19 haben Greta, Gösta, Gustav(Piet) und Golo von den Wikingern ihre Ausstellung bei der CAC LAndesgruppenschau in Hamburg Öjendorf in der Babyklasse bestritten.
Ganz toll haben sie das absolviert, alle sind vielversprechend.
Die Rüdengruppe durfte -ausser Konkurrenz- auch eine Zuchtgruppe stellen und schon mal für später üben.
Das hat erstaunlich gut geklappt, mit viereinhalb Monaten ist es nicht zu erwarten, dass alle so gut an der Leine gehen und die ganze Aufregung vergessen können.

Der G-Wurf beim Abschied

Nun sind die kleinen Wikinger schon eine Weile in ihren Familien angekommen.
Nicht immer klappt schon alles, machmal passieren kleine Malheure noch im Haus, manches Kabel, der eine und andere Schuh wurden in Sicherheit gebracht, kleine Grabeaktionen im Garten gehören jetzt dazu und die meisen haben die ersten Welpenstunden hinter sich.
Lang sind die Beine schon geworden, die kleinen Zähne sind noch grausam spitz und die Kleinen lernen schnell alles Neue-egal ob richig oder falsch. Eine echte Herausforderung:

Seiten