Finja hat ein neues Zu Hause

Heute zieht Finja um.
Und: ihr neues zu Hause ist bei Beate, die hatte schon vor 14 Jahren die Conny von den Wikingern von uns.
Wie das Leben so ist, Conny wurde schmerzlich vermisst, sie starb mit mit 14,5 glücklichen Jahren und es war ganz schwer, wieder an einen Hund zu denken.
Bei einer Züchterin wurde sich angemeldet und die hatte da eine Frage , wie die Züchter nun mal sind. Dann die Information, daß bei der "alten" Züchterin eine Hündin zu vergeben ist.
So kam die Idee, hier doch anzufragen, nachdem Finja nun nicht nach Polen zieht.
Gesagt getan, die erste, die aus dem Häuschen kam und sofort zu Beate lief, das war Finja..
Wir freuen uns, so lange kennt man sich und Beate freut sich ..
.....
Alles Gute, kleine Finja.

Danke an Ute Schmitz und Daumendrücken, dass Fayenne nun endlich läufig wird und erfolgreich gedeckt werden kann.

Wurf: 
F

Kommentare

1

So schööön!!! Ende gut.... Alles gut!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage ist für die Prüfung, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.