Wurfarchiv

Falcon von den Wikingern

Ostermontag haben wir uns spontan entschlossen, Falcon in Dänemark mit seiner Familie zu besuchen.

Elodies Geburtstag und Lady GAGA

Am 28. Mai ist unsere Elodie neun Jahre alt geworden und hat so enige kleine Extraeinheiten bekommen.

Natürlich kamen Glückwünsche auch von den " Kindern " Erik und Easy.

Das Bild von Easy wurde von der Besitzerin Ilka mit " Lady Gaga " betitelt...... schaut selbst

Ein Jahr älter- unser E- Wurf

Ebony, Easy. Ekkja, Elgur, Erik,Erill und in memoriam Edda sind am 05.05.vor 5 Jahren auf die Welt gekommen.
2012, wie lange ist das schon wieder her, dass diese kleinen herzigen, überall hineinbeissenden Monster hier den Garten bevölkert haben.

Ekkja - die FH 2 - Hündin

Gestern rief Frauke an und erzählte, dass Ekkja jetzt nach den Prüfungen:
Begleithundeprüfung,
Ausdauerprüfung,
IPO 1
,IPO 2 ,
einem Wurf im letzten Jahr,
IPO 3,
auch die Fährtenhundprüfung 2 bestanden hat.

Ekkja auf Rügen

Endlich mal wieder Urlaub für Ekkja !

Dusty von den Wikingern

Wir haben mit vielen Besitzern unserer Hunde über die Jahre immer Kontakt gehalten und dann gehören auch die Meldungen über das Versterben des besten Freundes Hund in die Nachrichten aus dem Zwinger von den Wikingern.
Frau Geisler hat vor einiger Zeit uns diesen Bericht geschickt:

4. Geburtstag unseres E-Wurfes

Herzlichen Glückwunsch zum 4. Geburtstag von Elodie, Freija Marlis und Dieter

Alles Gute, Easy, Erill, Ekkja, Ebony, Erik, Elgur und über dem Regenbogen Edda.

Chauke

Es ist die Zeit des Abschieds: auch Chauke von den Wikingern ist über den Regenbogen gegangen. Sie war eine der Ältesten aus dem Wurf und hat in ihrer Familie eine große Lücke hinterlassen.

Dux von den Wikingern

Vor einiger Zeit hat Dieters Tochter in Lübeck einen blonden Hovawart mit den Besitzern gesehen, offenbar Touristen.
Der Hund kam ihr so bekannt vor und auf die Frage, ob es einer von den Wikingern sei, kam eine erstaunte Antwort mit Ja.

Danke für eine schöne gemeinsame Zeit, Dora

Am 21. Oktober 2015 ist unsere Dora von den Wikingern über die Regenbogenbrücke gegangen.

Ihren geliebten Spazierweg hatte sie noch mit Dieter gemacht und mich nach dem nach Hause kommen begrüßt, dann konnte sie nicht mehr aufstehen.

Seiten